Roulette Tipps und Tricks

Roulette Tipps und Tricks

Viele Spieler suchen nach den Roulette Tipps und Tricks. Sie wünschen sich, dass ihnen jemand verrät wie man beim Roulette gewinnen kann. Aber so einfach ist das nicht und genauer gesagt ist es sogar unmöglich. Auch wir können dir keine Roulette Tricks verraten mit denen du immer gewinnst und jeder der behauptet das geht, lügt ganz einfach. Wir können dir aber Tipps und Tricks verraten wie du möglichst erfolgreich Roulette spielen kannst. Aber auch hier sei schon jetzt gesagt, dass erfolgreiches Roulette spielen vor allem Übung benötigt. Übung bekommst du am besten bei einem renommierten online Casino wie dem Europa Casino.

Unsere 10 besten Roulette Tricks

Im Folgenden möchten wir die unsere 10 besten Tricks zeigen, die dir dabei helfen ein besserer Roulettespieler zu werden:

  1. Wenn du noch wenig Erfahrung und Übung mit diesem Spiel hast, solltest du dich auf die äußeren Einsätze beschränken. Das sind die Einsätze an den äußeren Rändern des Spielfelds, also zum Beispiel Rot/Schwarz, 0-18/19-36, Gerade/Ungerade. Bei diesen Einsätzen kannst du am wenigsten falsch machen und hast gleichzeitig die besten Gewinnchancen.
  2. Lerne früh die Wahrscheinlichkeiten der Einsätze kennen. Nur so kannst du verhindern Einsätze mit schlechter Gewinnchance einzugehen. Das hört sich zunächst abschreckend an, es ist aber nicht wirklich schwer wenn man das Prinzip verstanden hat.
  3. Wenn du riskante Einsätze spielen möchtest, wie zum Beispiel nur auf eine Zahl zu setzen, dann betrachte den Einsatz lieber als verloren und sorge dafür genügend Geld auf dem Konto zu haben um noch weiterspielen zu können. Es wäre Schwachsinn sein ganzes Guthaben mit nur einem unwahrscheinlichen Einsatz zu riskieren.
  4. Spiele immer Europäisches Roulette. Dieser Tipp ist ganz einfach, denn beim Europäischen Roulette gibt es nur eine Null und der Hausvorteil ist niedriger als beim Amerikanischen. Daher solltest du immer einen großen Bogen um Amerikanische Tische machen.
  5. Schlechte Spieler machen Einsätze bei dem das Casino im Schnitt 5 % gewinnt. Das ist eine ganze Menge. Wähle also deine Einsätze unbedingt so, dass du den Hausvorteil reduzieren kannst. Im Idealfall auf etwas mehr als 1 %.
  6. Wenn du einen Tisch findest, der die Französische “en prison” Regel anbietet, dann setz dich hin! Das ist zwar ein sehr kurzer Roulette Trick, dafür aber auch ein sehr guter.
  7. Vermeide Einsätze mit fünf Zahlen (auf Englisch: five number bet). Dieser Einsatz hat den höchsten Hausvorteil von 7.89% (!) auf Amerikanischen Tischen.
  8. Vertraue niemals blind auf ein Roulettesystem. Nur weil dir jemand erzählt, dass er mit seinem System 500 Euro/Tag macht, muss das noch lange nicht stimmen. Und jeder, der einfach blind nach einem solchen System spielt, wird auf die Nase fallen.
  9. Vertraue auch nicht der sogenannten Verdoppelungsstrategie (Martingale). Bei diesem System wird immer verdoppelt wenn man einen Einsatz verliert. Theoretisch funktioniert das System auch, aber wegen der Null und den Tisch-Limits sind die Gewinnaussichten nicht gut. Die Martingale Strategie ist definitiv kein guter Roulette Trick.
  10. Der wichtigste Roulette Trick zum Schluss: Spiele nur mit so viel Geld wie du verlieren kannst. Spiele auf keinen Fall über deine Verhältnisse. Wenn du nur 20 Euro verlieren kannst weil du eben nicht mehr zur Verfügung hast, dann spiele auch nicht um mehr. Online Casinos bieten dir die Möglichkeit mit sehr niedrigen Einsätzen von nur 10 Cent oder sogar weniger zu spielen.
© Copyright RouletteSpielen.de 1999-2012