Roulette System

Roulette System

Es gibt viele Spieler, die davon träumen ein System zu erfinden, bei dem sie den Roulette Tisch immer als Sieger verlassen. Das wäre schon eine großartige Sache und es soll auch Leute geben, denen das gelingt. Die Frage ist allerdings wie das möglich ist. In diesem Artikel werden wir klären ob es ein Roulette System gibt und wenn ja, wie es aussehen soll. Roulette ist aber auch ohne System ein tolles Spiel, das du zum Beispiel im CasinoClub spielen kannst. Dort kannst du auch dein System mit Spielgeld ausprobieren.

Gibt es ein Roulette System?

Aber sicher, es gibt tausende Systeme, die Frage ist allerdings ob sie funktionieren und wie erfolgreich sie sind. Es kann auch ein System geben bei dem man möglichst wenig zu verlieren versucht. Das wäre ein passives System bei dem man nicht versucht das Casino zu schlagen. Es sieht so aus, dass man die schlechtesten Einsätze vermeidet.

Für viele ist das aber nicht zufriedenstellend, denn sie möchten nicht möglichst wenig verlieren, sondern gewinnen! Doch dieses Ziel ist alles andere als einfach, oder genauer gesagt unmöglich. Zumindest auf lange Sicht. Denn auf lange Sicht gewinnt nur das Casino und kein System. So hart das auch klingen mag, aber es ist die Wahrheit mit der man sich abfinden sollte. Das sollte man stets im Hinterkopf behalten wenn man an seinem Roulette System arbeitet. Aber solange man keine unerlaubten Mittel einsetzt wie etwa einen “Kesselgucker” wie es beim live Roulette möglich ist, kann man sich auch mit noch so ausgeklügelten Systemen keinen Vorteil erarbeiten.

Es ist statistische Tatsache, dass der Ausgang eines Drehs vom Zufall abhängt und sich nicht von vergangenen Daten beeinflussen lässt. Das heißt, dass man selbst mit der Auswertung von 100000 vergangenen Ausgängen keinen Rückschluss auf zukünftige Ausgänge vornehmen kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass Rot oder Schwarz kommt ist 50/50 egal ob zuvor 100 mal Rot oder 100 mal Schwarz gekommen ist. Leider verstehen das nur die wenigsten Spieler und versuchen darauf ihr System aufzubauen.

Was ist das beste Roulette System?

Das beste Roulette System ist natürlich nicht einfach zu finden, denn zunächst einmal muss man bestimmen was ein gutes System ausmacht. Das beste Roulette System ist eigentlich ein System, das den Vorteil des Casinos minimiert. Das ist zwar nur ein passives System, bei dem man langfristig nicht gewinnen kann, aber wie wir bereits gezeigt haben, ist es gar nicht möglich ein besseres System zu finden mit dem man über lange Sicht gewinnt.

Bei diesem einfachen und passiven System verhindert man einfach die schlechtesten Einsätze beim Roulette. Ein Beispiel für einen solch schlechten Einsatz ist der Einsatz auf die 0, 1, 2 und 3 als Zahlen. Der Hausvorteil ist immens hoch und du kannst damit eine Menge Geld verlieren. Es gibt noch weitere Beispiele, die deine Gewinnchancen minimieren. Am besten hältst du dich an sogenannte “Äußere Einsätze”, also zum Beispiel an Einsätze auf Schwarz oder Rot. Daran kannst du dich halten wenn du noch wenig Ahnung von den Gewinnchancen beim Roulette und auch noch kein eigenes System hast.

Gibt es Roulette Profis?

Ja, es gibt Leute, die sich Roulette Profi nennen. Es ist allerdings fraglich wie sie darauf kommen, denn wie wir gesehen haben ist es nicht möglich mit Roulette langfristig gegen das Casino zu gewinnen. Wie also jemand seinen Lebensunterhalt mit diesem Spiel bestreiten kann, wenn er nicht selbst ein Casino betreibt, ist uns ein Rätsel und du solltest diesen Leuten erstmal keinen Glauben schenken. Denn jeder kann von sich behaupten ein Profi zu sein, es gibt niemanden der das kontrollieren kann.

Allerdings ist es eher wahrscheinlich, dass diese Leute einfach lügen, oder sie bezeichnen sich bereits als Profi wenn sie zwei Monate in Folge beim Roulette spielen gewonnen haben. Letzteres sagt natürlich noch gar nichts aus weil der Zeitraum viel zu kurz ist. Sogar ein Affe kann über einen relativ langen Zeitraum beim Roulette gewinnen und genauso kann man mit einem nicht funktionierenden System im Plus sein. Allerdings wird dieses System der Zeit nicht standhalten können und irgendwann kommen die Verluste. Theoretisch, darf man sich dann auch nicht mehr Roulette Profi nennen…

Was ist das Martingale System?

Beim Martingale System handelt es sich um die sehr bekannte Verdoppelungsstrategie. Das heißt, dass man einfach seinen Einsatz auf das gleiche Feld verdoppelt wenn man verloren hat. Man setzt also 10 Euro auf Schwarz und wenn Rot kommt, setzt man 20 Euro auf Schwarz. Wenn wieder Rot kommt, setzt man 40 Euro auf Schwarz und das so lange bis man wieder gewinnt.

Dann hat man genau 10 Euro gewonnen und den Verlust kompensiert. Das Martingale System hört sich sehr gut und einfach an, allerdings gibt es ein Problem: Roulette Tische haben alle ein Tisch-Limit. Man darf nicht mehr als dieses Limit setzen.

Und wenn es beim Martingale System soweit kommt, dass häufig hintereinander die gleiche Farbe kommt, dann stößt man schnell an dieses Limit und hat alles verloren.

Das Martingale System ist nicht unbedingt blöd. Es bietet eine gute Möglichkeit die meiste Zeit mit einem Gewinn das Casino zu verlassen. Allerdings muss mans ich auch darauf einstellen irgendwann einmal einen großen Verlust einstecken zu müssen. Und genau das macht das Martingale System sehr gefährlich. Denn man denkt, dass man immer gewinnt und es “unmöglich” ist, dass 20 Mal in Folge Rot kommt. Aber irgendwann passiert es nunmal und dann kann man richtig viel Geld verlieren.

© Copyright RouletteSpielen.de 1999-2012