Roulette Etikette

Roulette Etikette

Roulette ist eines der beliebtesten Casino Spiele – da besteht gar kein Zweifel. Für die meisten Casinos ist es außerdem eine wichtige Einkommensquelle weil Roulette häufig gespielt wird. Es werden außerdem verschiedene Roulette Varianten angeboten, die den Spielern mit unterschiedlichen Vorzügen entgegen kommen. Beim Roulette geht es darum die nächste Zahl, die durch ein Rad und eine Kugel ermittelt wird, möglichst genau vorher zu sagen. Im Zuge dessen werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten angeboten wie etwa ob die nächste Zahl Rot oder Schwarz oder Gerade oder Ungerade ist.

Bevor du aber an einem Roulette Tisch spielst, musst du allerdings die Etikette bei diesem Spiel verstehen. Zunächst einmal musst du dir überhaupt ein Guthaben erwerben mit dem du spielen kannst. In einem online Casino ist das ganz einfach.

Du musst nur eine Einzahlung machen und schon taucht das Geld in deiner virtuellen Kasse auf. Bei einem live Casino läuft es etwas anders ab. Da musst du dir entweder Geld an der Kasse in Chips umwandeln, oder beim Croupier Chips einkaufen.

Damit verfügst du schonmal über das Kapital zum Spielen. Für einen Einsatz hast du in der Regel 60 Sekunden Zeit. Dann dreht der Croupier das roulette Rad und du kannst keine weiteren Einsätze mehr tätigen und nur noch darauf hoffen, dass deine Zahl auftaucht. Irgendwann fällt die Kugel in eines der Slots und der Croupier verkündet das Ergebnis. Wenn gespielt wird, ist es Spielern untersagt den Tisch oder das Rad anzufassen. Das dient vor allem Sicherheitszwecken. Sobald du irgendetwas in dieser Richtung machst, kann es gut sein dass du sofort den Tisch verlassen musst.

Beim Roulette spielen sollte man unbedingt höflich zu den anderen Spielern sein. Wenn du einen guten Gewinn eingefahren hast, solltest du dem Croupier ein Trinkgeld geben. Das ist nur bei live Spielen möglich, beim online Roulette gibt es diese Funktion (noch) nicht. Zwar hat man da keinen richtigen Dealer dem man Trinkgeld geben könnte, aber es wäre eine nette Funktion um sich für einen guten Lauf zu bedanken.

Es ist allerdings auch ratsam beim Roulette nicht zu viel Alkohol zu trinken. Das führt häufig nicht nur dazu, dass man nicht mehr weiß was man genau macht und welche Einsätze man tätigt, sondern meistens geht man damit seinen Mitspielern auf die Nerven. Das muss wirklich nicht sein. Versuche auch nicht zu krampfhaft zu gewinnen, auch das nervt alle Mitspieler. Denke einfach daran dass Roulette in aller erster Linie Unterhaltung ist und du Spaß am Spiel haben solltest.

© Copyright RouletteSpielen.de 1999-2012