Paysafecard Casinos

Roulette mit Paysafecard Einzahlung

Die Paysafecard ist ohne Zweifel eine sehr einfache und bequeme Möglichkeit eine Einzahlung zu machen und sie wird immer beliebter. Gründe dafür gibt es viele und diese werden im weiteren Verlauf des Artikels noch erläutert. Es ist auf jeden Fall wichtig das richtige Casino zu finden, das eine Einzahlung mit der Paysafecard auch unterstützt. In diesem Fall empfehlen wir das PartyCasino, das Einzahlungen vor allem sehr sicher abwickelt.

Online Casinos mit Paysafecard

Es gibt nur sehr wenige online Casinos die keine Einzahlung mit der Paysafecard ermöglichen. Es gibt auch kaum Gründe warum man die Paysafecard nicht erlauben sollte. Denn die Paysafecard ist einfach, handlich, anonym und die Einzahlung bietet mehrere Vorteile – genau das Richtige für alle Roulette Spieler!

Die einzigen Gründe, die gegen eine Einzahlung mit Paysafecard sprechen sind die, dass die Gebühren für das online Casino verhältnismäßig hoch sind. Denn man muss sich einmal vorstellen wie Paysafecard vertrieben werden. Du gehst in die Tankstelle und kaufst für 20 Euro eine 20 Euro Paysafecard. Das heißt es kommen gar keine Gebühren auf dich zu. Die Tankstelle muss aber die Karten irgendwie verkaufen können und möchte ja auch etwas verdienen. Paysafecard als Betreiber ebenfalls. Deswegen zahlt das online Casino für jede Einzahlung eine Gebühr. Aber das hat dich nicht weiter zu stören. Wenn du eine Paysafecard Einzahlung mit 20 Euro machst, kannst du auch mit 20 Euro Roulette spielen.

Vorteile der Paysafe Card

Die Vorteile der Paysafecard sind zahlreich. Zum einen unterscheidet sie sich von allen anderen Zahlungsoptionen dadurch, dass sie anonym ist. Es ist also möglich eine Paysafecard Einzahlung zu machen ohne dass die Daten wie Name oder Adresse gespeichert werden. Das ist bei Kreditkarten und schon gar nicht bei einer Banküberweisung denkbar. Auch bei eWallets findet man den Namen an vielen stellen und das ist nicht gerade etwas was man haben möche. Gerade weil das Spielen in online Casinos in Deutschland eine rechtliche Grauzone ist und nicht ganz geklärt ist ob man wirklich legal spielen kann. Das heißt nicht, dass es verboten wäre (es gibt niemanden der Probleme bekommen hätte weil er in einem online Casino gespielt hat) aber es schadet auf jeden Fall nicht dass man eine Einzahlung anonym vornehmen kann und damit nicht irgendwo mit seinem Namen auftaucht. Bei der Paysafecard gibt es eben keine Abrechnung wie bei Kreditkarten wo man sehen könnte wohin das Geld geflossen ist. Das macht es nicht nur praktisch sondern eben auch nicht nachvollziehbar.

Der Nachteil der Paysafecard liegt natürlich auch auf der Hand: Eine Auszahlung ist dann nicht möglich. Hierzu müsste man mit einer anderen Zahlungsmethode eine weitere Einzahlung machen um später die Auszahlung vornehmen zu können. Aber wenn man einen großen Jackpot geknackt hat oder beim Roulette erfolgreich war, lohnt sich das auf alle Fälle.

Die Paysafecards gibt es übrigens in fast jeder Tankstelle und bei den meisten Supermärkten oder Tabak Läden. Das Gute an der Paysafecard ist auch, dass die Einzahlung wirklich einfach ist und wenn du früher ein Prepaid Handy hattest, weißt du wie leicht es ist. Denn eine Prepaid Karte ist nichts anderes. Du hast einen Code den du nutzen kannst um eine Einzahlung zu machen, danach verfällt er und das wars.

© Copyright RouletteSpielen.de 1999-2012